Startseite
  Über...
  Archiv
  millis.idea
  millis.body
  millis.christmas.preparation
  millis.recipies
  millis.plans.2012
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    valiz

   
    vollnarkose

   
    want44

   
    zwischen-leben-und-ana

   
    mein-wahres-leben

    uncompromising
    - mehr Freunde


http://myblog.de/millefiori

Gratis bloggen bei
myblog.de





So Kinder, da es jetzt nunmehr nur noch 10 Tage bis Weihnachten sind und viele hier eine Art "Thin till Xmas"-Plan dokumentieren, will ich euch meinen nicht vorenthalten. Das ist in erster Linie eine Motivation, mich noch besser daran zu halten. Wer sich davon inspirieren lassen möchte - bitte gerne, da ich ihn grundsätzlich nicht für gefährlich halte.

 

Vorgeplänkel zur Erklärung

Mein Plan adaptiert verschiedene Elemente aus meinem (beschränkten) ernährungswissenschaftlichen Wissen und eigenen Erfahrungen. Er entwickelt sich dynamisch im Verlauf der letzten Tage vor Weihnachten aus dem einfachen Grund, dass ich nicht der Planer bin, der seine Motivation und sein Befinden schon 7 Tage im Voraus einschätzen kann.

Im Plan enthalten sind:

  • Ein täglicher Kalorienspielraum oder anderweitiger Essensplan, den ich mir 1-2 Abende vorher abstecke. Da mein Tagesbedarf laut fddb zuletzt bei 1700 kcal lag (extra Sport noch nicht eingerechnet), sollte die tägliche Kalorienaufnahme auf jeden Fall darunter liegen. Dabei werden die Zahlen so variiert, dass mal mehr und mal weniger pro Tag gegessen werden darf - so kann man sich z.B. an einem 600kcal-Tag motivieren, dass es morgen ja wieder 1000 gibt. Außerdem soll so der Stoffwechsel in Gang gehalten werden.
  • Flüssigkeitszufuhr. Jaaaa, wir alle kennen die Regel "Trinken, trinken, trinken". Aber es ist doch gleich viel leichter, wenn man sich vornimmt eine gewisse Literzahl mindestens pro Tag zu trinken. Auf dem Plan stehen immer mindestens 2 Liter Wasser/ungesüßter Tee. Kleiner Tipp: Mehr Trinken ist vor allem an Low-Calorie-Tagen gut, da es zusätzlich den Magen füllt.
  • Sportübungen. Ich bin ja ein absoluter Sportmuffel, aber die paar Situps pro Tag müssten schon noch zu schaffen sein. Gezieltes Training an meinen Problemzonen ist angesagt.

 Alle Fragmente werden spätestens am Vorabend zu einer kleinen To-Do-Liste für den nächsten Tag zusammengefasst.  Bilanz erfolgt am dann am Abend des Tages (oder am nächsten Morgen), wenn man absolut sicher ist, dass man nichts mehr essen wird (z.B. nach dem Zähneputzen im Bett). Für jeden Fail gibt's ein rotes Kreuz, für jeden richtig gemachten Punkt ein grünes Häckchen - und die Gewissheit, dass man es schaffen kann, wenn man nur an sich glaubt.

 

Tagespläne

 

11.12. - Einstieg

  • Dinner Cancelling ab 15 Uhr - fail
  • 50 Situps - done
  • 100 Beinübungen - done 

12.12. - Durchstart mit kaltem FA-Entzug

  • unter 700 kcal - done
  • unter 500 kcal - done
  • 50 Situps - done
  • 100 Beinübungen - done
  • 4 Liter trinken - done

13.12. - gelockerte Zügel

  • unter 1000 kcal - done
  • unter 800 kcal - done
  • 75 Situps - done
  • 60 Beinübungen - done
  • 3 Liter trinken - done

14.12. - ich kann das auch noch einmal

  • unter 700 kcal - done
  • unter 550 kcal - done
  • 100 Beinübungen - done
  • 50 Situps - done
  • 50 "Hampelmänner" - done
  • 2 Liter trinken - done

15.12. - Motivationstag und Mini-Refeed (oder auch: damit das Zeug aus dem Adventskalender nicht verkommt)

  • mind. 1000 kcal - done
  • max. 1300 kcal - done
  • 150 Beinübungen - done
  • 75 Situps - done
  • 3 Liter trinken - done

16.12. Keep on going

  • unter 700 kcal - fail
  • unter 800 kcal - fail
  • 200 Beinübungen - done
  • 50 Situps - done
  • 3 Liter trinken - done

17. 12. Vorweihnachtswärme

  • Flüssigtag mit Suppen und warmen Getränken
  • x-treme Christmas-Shopping - durch die Stadt laufen verbrennt schließlich auch Kalorien
  • 50 Situps
  • 100 Beinübungen
  • 2 Liter trinken

18.12. Gelüste oder gesund?

  • Monotag oder "normal" essen (tbds)
  • 75 Situps
  • 200 Beinübungen
  • 1 h draußen laufen
  • 3 Liter trinken

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung