Startseite
  Über...
  Archiv
  millis.idea
  millis.body
  millis.christmas.preparation
  millis.recipies
  millis.plans.2012
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    valiz

   
    vollnarkose

   
    want44

   
    zwischen-leben-und-ana

   
    mein-wahres-leben

    uncompromising
    - mehr Freunde


http://myblog.de/millefiori

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hungry? No!
„Ana“ und „Mia“ waren und sind für mich keine Optionen. Ich habe Mitgefühl für alle, die sich mit diesen Essstörungen herumschlagen, aber ich persönlich möchte mich davon distanzieren. Wer sich hier anleiten lassen will, zu Hungern, ist auf der falschen Website gelandet.
Meine Methode ist auch nicht die allergesündeste. Ich nehme weniger Energie auf, als mein Körper verbraucht. Allerdings achte ich darauf, mich trotz Kalorienreduktion halbwegs gesund zu ernähren. Vitamine, Mineralien, Protein, Kohlehydrate und – ja, auch das gehört zu einer ausgewogenen Ernährung – Fett müssen sein. Ohne Fett kann der Körper einige Vitamine nicht aufnehmen. Ich bin keine Ernährungsexpertin. Ich beschäftige mich nur mal mehr, mal weniger intensiv mit dem, was ich esse. Aber ich kann versichern: ein Esslöffel Olivenöl im Salat wird einen nicht gleich 3 kg zunehmen lassen.
Ein schönes Vorbild – oft zitiert und definitiv nicht anorektisch: http://undressedskeleton.tumblr.com/.
Ja Mädels, ihr dürft essen! Ihr müsst es sogar!
Ob ihr es wollt, ist eine andere Sache. Ich bin keine Psychologin.
Ich bin nur eine von vielen Mädchen (oder ist man mit 21/22 schon eine junge Frau?), die mit ihrem Körper noch nicht 100% im Reinen ist. Aber bei allen Anwandlungen, die ich manchmal habe, quäle ihn nicht mehr, als er aushalten würde.
Ich hoffe, auch ihr achtet auf euch.   



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung